Geschäftsvisum: Einreisebestimmungen für Russland


1. Reisepass im Original

  • Der Pass muss noch sechs Monate über die beantragte Visumsdauer hinaus gültig sein.
  • Er muss zwei freie Seiten aufweisen.

2. Passfoto

  • Ein biometrisches farbiges Foto , Format 35 x 45 mm.
  • Frontalaufnahme vor einem hellen Hintergrund, ohne Schatten.
  • Ein neutraler Gesichtsausdruck.
  • Neben dem gesamten Kopf ist auch der Ansatz der Schulter zu sehen.
  • Die Sonnenbrille sind nicht erlaubt.
  • Ohne Kopfbedeckung, Ausnahme – religiöse oder ethnische Gründe.
  • Das Foto soll aktuell und nicht länger als sechs Monate alt sein.

3. Online-Visumsantrag

Der Online-Visumsantrag vom Russischen Konsulat ist unter visa.kdmid.ru auf Russisch bzw. Englisch lückenlos auszufüllen.

  • Geben Sie bitte in der Antragsmaske Ihren Namen wie in der maschinenlesbaren Zeile unten links im Reisepass ein.
  • Geben Sie bitte die Passnummer wie oben rechts im Reisepass ein.
  • Tragen Sie alle zu bereisenden Städte ein, die in der Einladung aufgezählt sind.
  • Die Unterschrift muss im Visumsantrag identisch mit der Unterschrift im Reisepass sein.
  • Ihre Unterschrift darf die dafür vorgesehene Feldgröße nicht überschreiten.
  • Wichtig: Im Visumantrag muss unter „Ort der Beantragung“  Visa Application Center (VFS) Berlin angegeben werden.
  • Wichtig: Bitte notieren Sie die Antragsnummer. Die Nummer finden Sie oben rechts.
  • Achtung! Wir weisen darauf hin, dass für die fehlerhaft ausgefüllten Anträge von Konsulatsprovider eine Gebühr von 15 Euro erhoben wird.

Unser Service für Sie:

Um unnötige Kosten und Mühen zu vermeiden, bietet Ihnen VisumBerater+  den Visumsantrags-Ausfüllhilfeservice an. Um diesen Service zu nutzen, setzen Sie bitte  bei der Eintragung Ihrer Daten ein Häkchen im Schritt 2 (Visumantrag) ein.

4. Krankenversicherung

Für eine Reise nach Russland müssen Sie eine aktuelle Auslandskrankenversicherung nachweisen, die in der Russischen Föderation gültig ist.

Bitte beachten Sie, dass Versicherungspolicen folgende Informationen und Leistungen enthalten müssen: 

  • den vollständigen Namen des Antragstellers,
  • die Nummer der Versicherungspolice,
  • die Kontaktdaten des Versicherungsunternehmens,
  • die Gültigkeit für die gesamte Aufenthaltsdauer in Russland,
  • die Police darf nicht älter als 3 Monate sein,
  • den Mindestdeckungsbetrag von 30.000 Euro,
  • den Rücktransport im Sterbefall,
  • die Unterschrift des Versicherungsunternehmens.

Unser Service für Sie:

Falls Sie noch keine Reisekrankenversicherung besitzen, können Sie die während des Bestellvorgangs, im Schritt 2,  Ihre Reisekrankenversicherung  für Russland schnell und bequem online abschließen.

5. Entsendungsschreiben des deutschen Unternehmens mit Auskunft über das Beschäftigungsverhältnis

  • Das Entsendungsschreiben kann in Kopie vorgelegt und an die Botschaft der Russischen Föderation, Konsularabteilung, Beherenstr. 66, 10117 Berlin, adressiert werden.
  • Arbeitnehmer:Bestätigung des Arbeitgebers über bestehendes Beschäftigungsverhältnis auf firmeneigenem Papier, mit Angaben von Position des Arbeitnehmers in der Firma, dem monatlichen Gehalt und mit dem Grund der Dienstreise nach Russland.
  • Selbständige:Gewerbeanmeldung bzw. Handelsregisterauszug oder Bestätigung des Steuerberaters über den monatlichen Verdienst.

6. Nachweis zum Reisezweck für ein Geschäftsvisum

  • Förmliche Einladung ausgestellt vom Föderalen Migrationsdienst der Russischen Föderation bzw. Entscheidung (Befürwortung) vom Ministerium für Auswärtigen Amt der Russischen Föderation mit Telex-Nummer
oder
  • Einladungsschreiben (schriftliches Ersuchen)bei ein- oder zweimaligem Visum von der einladenden russischen Firma oder Organisation, verfasst in russischer bzw. englischer Sprache, adressiert an die Botschaft, im Original oder in Kopie muss folgende Angaben enthalten:
    • Vollständige Bezeichnung der einladenden Organisation
    • Name, Vorname und die Unterschrift des Generaldirektors der einladenden Organisation
    • Geschäftsfeld der einladenden Organisation
    • Stempel der einladenden Organisation
    • Steuernummer der einladenden Organisation (INN)
    • Name und Vorname des Reisenden in deutscher Sprache
    • Genaue Aufgaben und Reisezweck des Antragstellers in Russland
    • Geschlecht, Geburtsdatum und Staatsangehörigkeit des Antragstellers
    • Passnummer des Antragstellers
    • Alle zu bereisenden Städte (falls abweichend vom Ort des Firmensitzes)
    • Visumkategorie
    • Der genaue Reisezeitraum, wie im Visumantrag
    • Anzahl der Einreisen
    • Garantieerklärung zur Übernahme sämtlicher Reisekosten von der einladenden Organisation

Unser Service für Sie:

Falls Ihnen die förmliche Einladung oder das Einladungsschreiben fehlt, kann VisumBerater+ diese für Sie bestellen.  Bitte wählen Sie dazu  die entsprechende Option beim Buchungsvorgang im Schritt 1 (Preisberechnung).

Anmerkungen:

Ein- & zweimalige Einreise: Die Bearbeitungsdauer für ein Einladungsschreiben (schriftliches Ersuchen) kann, je nach Wahl, 3 bis 7 Arbeitstage betragen, hinzu kommt die Bearbeitungsdauer für das Visum selbst. Bei einer ein- und zweimaligen Einreise darf der Gesamtaufenthalt maximal 90 Tage betragen.

Mehrmalige Einreise: Die Bearbeitungsdauer für ein Einladungsschreiben (schriftliches Ersuchen) beträgt mind. 16 Arbeitstage, hinzu kommt die Bearbeitungsdauer für das Visum selbst.

7. Kopie des zuletzt erteilten russischen Visums

  • Für die Beantragung eines Geschäftsvisums mit mehrfachem Einreisen, benötigt das Konsulat den Nachweis eines genutzten Visums für die Russische Föderation in den zurückliegenden 12 Monaten.
  • Wichtig!Die Aufenthaltsdauer in der Russischen Föderation mit einem mehrmaligen Geschäftsvisum darf die Gesamtdauer von höchstens 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen nicht überschreiten.

8. Reisende mit nicht deutscher Staatsbürgerschaft benötigen zusätzlich noch

  • Eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland.
  • Für EU-Bürger ist nur die Kopie der Meldebestätigung notwendig.

9. Ehemalige russische oder sowjetische Staatsbürger

  • Geben Sie bitte Gründe und Zeitpunkt der Abgabe ihrer vorherigen Staatsbürgerschaft an.
  • Fügen Sie bitte eine Kopie der Ausbürgerungsurkunde bei.

Visum hier sofort beantragen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden